Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: 03573 / 1429 990

Die DIMS Lösung

DIMS ist eine Softwarelösung für Bestellwesen, Materialwirtschaft, Kostenrechnung und Information, spezialisiert auf das Gesundheitswesen, die Medizin- und Diagnostikindustrie.

Die Onlineanbindung mit DIMS ermöglicht eine neutrale und sichere elektronische Bestellung direkt aus Ihrem Materialwirtschafts-, ERP- oder E-Commerce-System und die Rückübermittlung elektronischer Lieferscheine. Durch den elektronischen Austausch strukturierter Daten (EDI) werden Fehler bei der Übermittlung oder Verarbeitung von Bestellungen und Lieferscheinen vermieden. Da der Datenaustausch nur mit bekannten (= verknüpften) Partnern möglich ist und über einmalig abgestimmte Schnittstellen erfolgt, bleiben Sie "Herr Ihrer Daten". Für DIMS besteht zu keiner Zeit die Möglichkeit oder Notwendigkeit auf die Inhalte Ihrer Daten zuzugreifen und diese "clearen" zu müssen.

Wir bieten Ihnen konkurrenzlose Preisführerschaft beim elektronischen Datenaustausch und ermöglichen durch E-Commerce optimale Prozesse in Ihrer Einrichtung.

Höchste Datensicherheit

  1. Bleiben Sie Herr der Ihrer Daten
    DIMS kennt als "Bote" zu keiner Zeit die Inhalte Ihrer gesendeten und empfangenen Datensätzeauslesen
  2. Internationaler X.400 Standard
  3. Nur registrierte Benutzer
  4. Passwortgeschützte DIMS Box
  5. Datenübermittlung nur von Box zu Box (Sender-Empfänger)
  6. Chancenlos für Hacker und Viren
  7. Eindeutig gesicherte Verbindungswege
  8. Kein rechtsfreier Raum

System- und Formatfreiheit

  1. Unabhängig von Herstellern
  2. International standardisierte Kundenprotokolle (in über 200 Ländern)
  3. Datenaustausch in beliebigen Formaten
  4. Universelle Verknüpfung von allen Kommunikationsdiensten (SMTP, SMS, Handbücher etc.)
  5. Nur 1 Bestellsystem für alle Lieferanten pro Kunde

Erreichbarkeit und Unabhängigkeit

  1. Weltweit ständig erreichbar
  2. Aktive Mitteilungsübertragung ohne Anforderung (Just-in-Time)
  3. Keine "besetzt"- oder "nicht-angetroffen"-Fälle
  4. Unabhängig von Zeit und Ort
  5. Zugriff über Internet, VPN etc.
  6. Standardisierte Status-Informationen
  7. Mittlerrolle zwischen Labor, Klinik/Krankenhaus und Praxis